Samstag, 26. Mai 2018

TAUMEL DURCH DEN TURBOFRÜHLING

Frau ist am Atemschöpfwerk. Dieser Frühling rauscht mit Karacho durchs Land, die Gärtnerinnenhände schaffen es kaum, halbwegs Schritt zu halten. Zugegebener Weise beherrsche ich das Aufhändengehen nicht wirklich und auf Händen getragen werde ich leider nicht. Aber nein, auch nicht die recht flotten Gärtnerinnenfüße schaffen das Schritthalten mit diesem Turbofrühling.


Sonntag, 1. April 2018

WAS SEIN MUSS, MUSS SEIN: OSTERBRUNCH

Frau war und ist am Festwerk. Feiertage sind wichtig, weil sie das Jahr strukturieren. Insbesondere Weihnachten und Ostern. So isses eben. Zumindest für die Frau am Werk.


Samstag, 31. März 2018

ABSCHIED VOM HUNDELIEBLING

Frau ist am Abschiedswerk. Den Hund, der 15 Jahre das Leben begleitet hat, gibt es nicht mehr. Punto, der treue Begleiter, begnadete Reisegefährte, der entschlossene Beschützer in allen, vor allem ungefährlichen Situationen, ist tot.


Samstag, 10. März 2018

AUFATMEN: ENDLICH VORFRÜHLING

Frau ist am Entspannungswerk. Der (ungeliebte) Winter scheint vorbei zu sein, die klirrende Kälte der letzten Wochen ist (relativ) angenehmen Temperaturen gewichen, sogar in der Nacht sind derzeit keine Minusgrade zu verzeichen.

Mittwoch, 31. Januar 2018

BROT-ZEIT: VOLLKORNSTANGERL

Frau war am Backwerk, am Brotbackwerk. Diesmal hat die Stangerlform gereizt und Vollkornmehl sollte verarbeitet werden. Da der Versuch, mehrere Rezepte zusammenzulegen und ein eigenes zu kreieren, durchaus geglückt ist - eine kritische Kosterin hat ein positives Urteil abgegeben - hier das Rezept.

Sonntag, 28. Januar 2018

TIERLIEBE UND ANDERE VERANTWORTUNG

Frau ist am Pflegewerk, eigentlich sogar am Vierundzwanzigstundenpflegewerk. Bei wem? Beim Hund. Da ich ihn schon häufig vorgeführt habe (zum Beispiel hier und hier), stelle ich lieber Bilder von anderen Tieren zu diesen meinen Ausführungen. Denn meine Conclusio bezieht sich ja nicht nur auf meinen Hund.