Samstag, 8. Juni 2019

DUFTENDER ROSENMOND

Frau ist... was wohl? Am Staunwerk, am Baden in den Düften und Schönheiten des Gartens. Warum nur kann man Blogeinträge nicht erschnuppern? Ich würde Sie so gerne an den Bouquets, die mich umschmeicheln, teilhaben lassen.



Sonntag, 26. Mai 2019

MAILAMENTO EINER GLÜCKLICHEN GÄRTNERIN

Frau war am Gartenwerk und ist jetzt am gärtnerischen Jammerwerk. Weil's wahr ist! Mag schon sein, dass der Mairegen Segen bringt, aber bitte alles mit Maß und Ziel! Jaja, ich gebs ja zu: Weder betreibe ich Erwerbsgartenbau, von dessen Erträgen ich leben muss, noch sind Garten und Haus überflutet. In letzterem ist letzte Woche nur ein kleines Stück des Kellers unter einer kleinen Menge Wassers gestanden. Also eigentlich sollte ich ja ruhig sein. Aber... ;-)


Dienstag, 14. Mai 2019

CHIOGGIA REVISITED

Frau hat durchs Blogwerk der letzten Tage, bei dem sie sich rund um die Lagune Venedigs bewegt hat, das Fernweh mit Nebeneffekt Chioggiasucht gepackt. Wie in der mir eigenen Zurückhaltung hier erwähnt, ist Chioggia einer meiner Lieblingsorte. In der Lagune von Venedig gelegen, mit Kanälen und Brücken wie Venedig, aber viel kleiner, ländlicher, intimer. Und vor allem mit lebendigem einheimischem Treiben, in das man als Touristin wohlwollend einbezogen wird.


Sonntag, 12. Mai 2019

CHIOGGIA AMORE MIO

Wie im vorhergehenden Post berichtet, war Frau am Reisewerk. Nach der kurzen Durchquerung von Venedig also wieder ins geliebte Chioggia.

VENEDIG EN PASSANT

Frau war am Reisewerk und hat dabei sowohl am Hin- als auch am Rückweg Venedig am Wasserweg durchquert. Ohne die Biennale zu besuchen, venezianischen Boden nur im Bahnhofsbereich und bis zum Vaporetto der Linie 1 betretend.


Donnerstag, 25. April 2019

STATT DES OSTERFEUERS EIN SCHEITERHAUFEN

Frau ist nachfeiertäglich am Resteverwerten. Alle Jahre wieder... So köstlich die Pinze geschmeckt haben, ewig halten sie nicht und abessen sollte man sich auch nicht daran. Daher wurden sie zu einem wohlschmeckenden, nicht lodernden Scheiterhaufen transformiert. Für mich eine wundebare Variante des Restlessens.

Montag, 22. April 2019

GEROLLTES VEGETARISCH, FLEISCHLICH UND SÜSS

Frau war, wie im letzten Post beschrieben, am exzessiven österlichen Koch- und Backwerk. Das Gerollte hatte es mir angetan. Sie erwarten den in Österreich traditionellen Rollschinken? Damit kann ich leider nicht dienen. Weiterlesen lohnt sich imho trotzdem.




Sonntag, 21. April 2019

FRÜHLINGSBACKWAHN: OSTERPINZE

Frau war am Osterwerk. Just zu den Feiertagen stellte sich die Koch- und Backlust wieder einmal ein. Ein perfektes Timing, um sie exzessiv zu zelebrieren. Bei der Deko jedoch war ich heuer besonders zurückhaltend. Da es gefärbte Eier während des ganzen Jahres als "Jauseneier" zu kaufen gibt, habe ich auf Naturfarbe zurückgegriffen.

Freitag, 22. Februar 2019

ÜBER SCHÄUME UND TRÄUME

Frau war seit langem wieder eimal am Versuchsküchenwerk. Und zwar ziemlich floppig locker.

Donnerstag, 31. Januar 2019

WINTERSONNE IN BERLIN

Vorgestern war Frau am Jammer-, heute am Frohlockungswerk. Denn am 6. Tag meiner Berlinreise war mir das Wetter hold.



Dienstag, 29. Januar 2019

STADT SPÜREN

Frau war am Reisewerk. Nicht, wie man vermuten sollte, als Winterflüchtling in südliche Gefilde, nein: gen Norden zog sie hin. Was rein temperaturmäßig ein Fehler war.


Samstag, 8. Dezember 2018

DIE WOHLTEMPERIERTE SCHOKOLADE


Frau ist, wie...ähem... stolz berichtet, am Advent- bzw Weihnachtsbackwerk und da spielt natürlich Schokolade eine wichtige Rolle. Hier eine Anleitung zum richtigen Umgang damit.



ES RUNDET SICH: MARZIPANKONFEKT

Frau war am Kugelwerk. Die vorhandenen und dank lieber Besuche schon dezimierten Keks und das spärliche Konfekt sollten Zuwachs bekommen und das möglichst schnell. Außerdem warteten noch einige köstliche Zutaten auf Ihren adventlichen Einsatz.

Mittwoch, 5. Dezember 2018

HIMMLISCHE KEKS

Und wieder ist der Advent über uns hereingebrochen und wieder ist die Frau am Backwerk. Anfangs, zugegeben, widerwillig. Aber mit fortschreitendem Erfolg bessert sich die Motivation.


Montag, 26. November 2018

ÜBERM NEBELMEER

Frau war am Schimpfwerk über den grauen, kalten November. Im vollen Bewußtsein über die Vermessenheit, aber dieser Herbst hat uns alle so sehr mit Wärme und Sonne verwöhnt, da kann man leicht vergessen, dass man im mitteleuropäischen Voralpenland lebt, wo üblicher (und übler) Weise der ganze November kalt, grau und trist ist.


Dienstag, 30. Oktober 2018

ERNTESEGEN FAST OHNE FLUCH

Frau war wieder einmal herbstlich am Werk. Schwer am Werk in Garten und Küche. Die lang ersehnte Ernte ist über der Frau in Hülle und Fülle hereingebrochen.




Samstag, 13. Oktober 2018

AUSSCHNITTE

Frau war ein bissl auf Reisen und hat viele, viele Bilder mitgebracht.

Freitag, 5. Oktober 2018

NÄHKASTLPHILOSOPHIE

Frau war am Genesungswerk und daher beschränkt einsatzfähig. Was lag also näher, als gemütliche Arbeit im Sitzen zu erledigen und zB ein Lederschlauferl an einer Jacke anzunähen, das schon seit längerem fröhlich und frei vor sich hinwachelte? Also nix wie hin zum Nähkastl, diesmal zu jenem im Wohnzimmer. Es steht ja eine größere Auswahl an ererbten Handarbeitsteilen zur Verfügung.


Sonntag, 2. September 2018

HÖCHSTE ZEIT: SOUND OF SALZBURG

Frau war in den letzten Wochen am Stadtführungswerk. Freunde hatten sich erstmals nach Salzburg begeben und wollten so viel wie möglich von der Stadt und deren Umgebung sehen. Eine Herausforderung zu einer Zeit, während der man Gefahr läuft, von Tourimassen niedergetrampelt oder von Handysticks erstochen zu werden.


Samstag, 1. September 2018

SAUREGURKENZEIT: SENFGURKEN UND SÜSSSAURE MELOTHRIA

Frau war wiedereinmal am saisonbedingten Einmachwerk. Die Kindersnackgurken sind erwachsen geworden, groß und reif hingen sie in Mengen am Baustahlgitter, das ihnen mit letzter Kraft Halt gab. Auch die Schlangengurken haben sich dick und fett ausgebreitet und die hübsche Melothria scabra, die mexikanische Minigurke, die erstmals Einzug in den Garten gehalten hat, hat überhaupt die Fichte über ihr als Spielplatz in luftiger Höh auserkoren.