Samstag, 24. November 2012

LICHTER ADVENT

Frau ist geistig schon im Advent. Seit gestern. Ein wonniger Gartenmarkt mit dem sinnigen Namen "Winterlust" hat das ausgelöst. Am Gelände des Klosters Raitenhaslach bei Burghausen reihte sich Stand an Stand mit weitgehend meinem Geschmack Entsprechendem. Meine Adventlichter blinken, es sind aber keine Warnlichter.



Bei eingleitender Dunkelheit stieg der Stimmungspegel proportional zum Abfall der Temperatur. War aber nicht eisig und ich habe den Markt ganz besonders genossen, weil ich mich in der Hitze des Sommers gegen die Teilnahme an Wintermärkten entschieden habe. Der Aufenthalt in ungeheizten Zelten ist nämlich selbst bei Temperaturen um 0 Grad eine Herausforderung, wenn man sich von Vormittag bis in den späten Abend die kalten Füße in den Bauch steht.



Soviel zum prosaischen Teil. Aber jetzt zu den Lichtern in ihrer Vielfalt, die mich verzaubert haben. Tauchen Sie ein, aber verbrennen Sie sich nicht. Sie würden sonst eine Zeit versäumen, die zwar heftig bekritelt und in weiten Kreisen abgelehnt wird, die ich aber sehr wohl genießenswert erachte.




Was immer einem Weihnachten sagt, was immer man mit dem Advent anfangen kann: ich finde, man sollte sich zumindest das dringend nötige Zusatzlicht zu Gemüte führen.




Haben Sie eine schöne Zeit und seien sie nicht zu streng mit sich. Kitschbedüfnisse schreien doch danach, befriedigt zu werden. Zumindest meine...


 




















So nebenbei und abschließend angemerkt: Der Weg zurück zum Auto war nicht so weit, wie er wegen der Anzahl der Bilder vom beleuchteten Weg scheint. Er hat jedoch die Möglichkeit geboten, den Eindruck von einem Markt mit ausschließlich angenehmen Begegnungen mit freundlichen und offenen Menschen langsam und stimmungsvoll ausklingen zu lassen. 
Bei diesem Markt hat einfach alles gestimmt, was das Adventstimmungshoch der Frau am Werk angestimmt hat.

Kommentare:

  1. eindrucksvolle Serie - da kommt Stimmung auf
    die Feuerstelle gefällt mir und das rote Geäst kommt auch sehr gut; das gelbe Ufo ebenso

    Ich bin noch nicht in Adventstimmung. Vor dem 1. läuft dieses Jahr bei mir nichts, dann aber bestimmt auch so langsam.

    AntwortenLöschen
  2. Danke Armin, freut mich.
    Der Feuerkorb war beeindruckend, auch die mindestens 1 m langen Buchenscheiter.
    Bin ja kein Weihnachtsmarktfan, zu sehr von den Erfahrungen als Mitglied des fahrenden Volks traumatisiert.
    Aber der gestrige Wintermarkt war einfach heimelig und hat mich mit der grauen Jahreszeit versöhnt.

    AntwortenLöschen

Über konstruktive Kommentare, Fragen und Anregungen freue ich mich!